Blog für PC & Internet

USB 3.0, USB 3.1 Mikro-A, Mikro B und Mikro-AB Standards

(Beitrag vom 03.10.2013)

Diese Seite versteht sich als Fortsetzung der vorigen Seite zu den Standards von USB 3.0 und USB 3.1 A und B. Benötigen Sie auch Infos zu den USB 3.0/3.1-Standard-Anschlüssen oder allgemeine Infos zu USB 3.0 bzw. USB 3.1 sollten Sie diese zuerst lesen.

USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro-B Verbinder

schematische Darstellung einer USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro B BuchseDieser Standard wurde für kleine Handgeräte entwickelt. In eine USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro-B Buchse passt auch ein USB 2.0 Mikro-B Stecker. In diesem Fall läuft die Verbindung dann im High Speed Modus.
Links, die schematische Abbildung einer Buchse (Receptacle) mit Ansicht von außerhalb des Gerätes. Die Belegung der Kontakte geht aus der Tabelle am Ende der Seite hervor.

USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro-A und Mikro-AB Verbinder

schematische Darstellung einer USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro B BuchseEine USB 3.0 bzw. USB 3.1 Mikro-AB Buchse ist einer USB 3.0 Mikro-B Buchse sehr ähnlich. Sie ist kompatibel zu einem USB 3.0/3.1 Mikro-A Stecker, USB 3.0/3.1 Mikro-B Stecker, USB 2.0 Mikro-A Stecker oder einem USB 2.0 Mikro-B Stecker. Wurde ein USB 2.0 Stecker eingesteckt, läuft die Verbindung im langsameren High Speed (USB 2.0) Modus.
Die Mikro-AB Buchse wurde ausschließlich für OTG-Produkte entwickelt. OTG-Geräte (OTG = On-The-Go) sind Geräte, die ohne PC miteinander kommunizieren können. Eines von beiden übernimmt dabei die Funktion des Hostes (in eingeschränkter Weise), beispielsweise 2 MP3-Player beim Überspielen von Musikdateien. Alles andere ist nicht gestattet!
Oben, die schematische Abbildung einer Buchse (Receptacle) mit Ansicht von außerhalb des Gerätes. Die Belegung der Kontakte geht aus der Tabelle am Ende der Seite hervor.

Kontaktbelegung der USB 3.0 bzw. USB 3.1 Standard-A und Standard-B Buchsen (Receptacles)

PinSignalKurzbeschreibungFarbe
1VBUSVersorgungsspannung (Power), + 5V DCRot
2D −USB 2.0 Data − (differential)Weiß
3D +USB 2.0 Data + (differential)Grün
4IDOTG-Identifikation (OTG = On-The-Go) 
5GNDMasse (Ground) zu Pin 1Schwarz
6SSRX −Super Speed Receiver (differential)Blau
7SSRX +Super Speed Receiver (differential)Gelb
8GND_DRAINMasse (Ground) für Super Speed Signaleblank
9SSTX −Super Speed Transmitter (differential)Violett
10SSTX +Super Speed Transmitter (differential)Orange
ShellShieldmetallener Schirm an Stecker und Buchseblank
  1. SSRX = Datenübertragung Gerät zu Host
  2. SSTX = Datenübertragung Host zu Gerät
  3. Die Leiter 2-3, 6-7 und 9-10 sind unter Mikro-USB miteinander verdrillt.
  4. 6-7 und 9-10 sind separat abgeschirmt. Beide Schirme sind auf Pin 8 geschalten.
  5. Das Verbindungskabel ist mit einem Schirm umflochten. Dieser Schirm ist wiederum mit der Ummantelung von Stecker und Buchse verbunden.


Beiträge Thema Computer:

© Copyright by H. Müller