Excel lernen

Excel 2002, XP - Formeln und Funktionen

Fehlermeldungen

Sie lernen die Fehlermeldungen und deren Handling kennen.

Es passiert bei der Bewältigung von Berechnungen schon auch mal ein Fehler, vor allem am Anfang. Für einige grundsätzliche Fehler gibt Excel eine Fehlermeldung aus.
Diese sind:

#####
Die Zelle ist für den berechneten Wert zu schmal oder es wurde ein negatives Datum/Uhrzeit ausgegeben. Im ersten Fall verbreitern Sie einfach die Spalte. Ist Ihr negatives Datum kein Rechenfehler und möchten Sie es zur Anzeige bringen dürfen Sie die Ausgabezelle nicht als Datum oder Uhrzeit formatieren.

#WERT!
Falscher Typ für ein Argument oder Operand (z.B. Text, wo eine Zahl stehen sollte).

#DIV/0!
Division durch null ist nicht möglich. Möglicherweise haben Sie in eine Zelle noch keinen Wert eingegeben.

#NULL!
Der angegebene Schnittpunkt zweier Bereiche existiert nicht.

#BEZUG!
Fehler im Zellenbezug, Zelle ist beispielsweise nicht vorhanden.

#NAME?
Text wurde in einer Formel nicht erkannt. Prüfen Sie die Schreibweise.

#NV
Ein Wert für eine Funktion oder Formel ist nicht verfügbar.

#ZAHL!
Ungültiger numerischer Wert.

Beispiel Fehlermeldung

Erhalten Sie eine Fehlermeldung, markieren Sie die betreffende Zelle und klicken auf die so entstandene Schaltfläche zur Aufspürung des Fehlers. Im folgenden Menü bekommen Sie dann eine entsprechende Hilfe. Schauen Sie sich bei der Fehlersuche auch die Bearbeitungszeile an. Bei verschachtelten Fehlern wird dort zum Teil eine andere Fehlermeldung angezeigt, welche dann hilfreich sein kann.
Ein klarer Weg zur Fehlerbeseitigung kann nicht gegeben werden. Sie werden immer suchen müssen.



weiter zu: Bestandteile Diagramm

Themen Lektion 4

© Copyright by H. Müller