Excel lernen

Excel 2002, XP - Tabellen formatieren und gestalten

Füllfarben, Muster und Rahmen

Sie lernen wie Tabellen und Listen richtig formatiert und gestaltet werden können.

Beispiel formatierenMit Füllfarben, Mustern und Rahmen kann eine Tabelle optisch deutlich aufgewertet werden und zum Teil eine Gebrauchsfähigkeit erst ermöglicht werden. Rahmen werden über die Formatierungsleiste sehr schnell erstellt. Markieren Sie die zu umrandenden Zellen und legen den Rahmen durch Anklicken fest. Deutlich mehr Möglichkeiten hat man aber über das Kontextmenü „Zellen formatieren…“ > Register „Rahmen“. Dort können verschiedene Linienarten oder Farben festgelegt werden.
Ein Hintergrundmuster für die Zellen legen Sie im selben Dialogfenster im Register „Muster“ fest. Sie markieren die Hintergrundfarbe, öffnen das Drop-down-Feld „Muster“ und markieren ihr gewähltes Muster. Im Anschluss können Sie noch die Musterfarbe im besagten Feld bestimmen. Die Reihenfolge der Arbeitsschritte spielt keine Rolle. Mit dem Button „OK“ übernehmen Sie die Einstellungen auf das Tabellenblatt.
Haben Sie Zellen vergessen zu markieren, nutzen Sie sehr praktisch die Schaltfläche „Format übertragen“ auf der Standard-Symbolleiste.
Zum Festlegen einer einfachen Hintergrundfarbe verwenden Sie ausschließlich die Schaltfläche „Füllfarbe“ der „Symbolleiste Format“.

Dialogfenster Zellen formatieren


weiter zu: Zellen verbinden

Themen Lektion 3

© Copyright by H. Müller