Excel Tipps

Bestimmte Zahlenwerte in Excel 2007 automatisch andersfarbig darstellen.

(Die Anleitung für Excel 2002/XP finden Sie hier.)

Hier lernen Sie an einem Beispiel, wie bestimmte Ergebnisse einer Berechnung automatisch in besonderer Form dargestellt werden.

Sie möchten, dass innerhalb einer Berechnung negative Ergebnisse (Werte mit dem Vorzeichen Minus) in roter, fett gedruckter Schrift dargestellt werden. Das lässt sich mit Excel 2007 sehr einfach realisieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Markieren Sie die entsprechende Zelle oder den Zellenbereich und wählen im Register "Start" > "Formatvorlagen" > "Bedingte Formatierung" > "Regeln zum Hervorheben von Zellen" > "Weitere Regeln..."

Bedingte Formatierung wählen

2. Legen Sie nun im Fenster "Neue Formatierungsregel" die Bedingungen Fest, nach deren Eintreten die angezeigten Zahlen andersfarbig dargestellt werden sollen. Betätigen Sie dann den Button "Formatieren..."

Bedingungen einstellen

Im so geöffneten Feld "Zellen formatieren" legen Sie die Schriftfarbe und den Schnitt fest.

Zellenformat einstellen

Beenden Sie den Vorgang 2x mit OK und alle Zahlen werden in dem Feld rot dargestellt, wenn die Berechnung einen negativen Wert ergibt.
Natürlich können auch andere Darstellungsweisen und Bedingungen gewählt werden. Sie haben hier die Variante mit den umfangreichsten Einstellungsmöglichkeiten kennengelernt. Sie hat auch die größte Ähnlichkeit mit Excel 2002/XP. Die vielen weiteren grundsätzlichen Einstellungen sollten am Besten durch Probieren erkundet werden.



Themen von Excel-Tipps

© Copyright by H. Müller