PowerPoint lernen

Lektion 2 - eine erste Präsentation

Eine einfache Präsentation erstellen

Auf dieser Seite lernen das Erstellen einer PowerPoint-Präsentation.

Nachdem Sie PowerPoint gestartet haben, steht Ihnen sofort eine neue, leere Präsentation zur Verfügung. Ist das nicht der Fall, klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“. In diesem Fall ist es aber am besten, Sie gehen im Menü „Datei“ auf „Neu“. Sie haben so den Aufgabenbereich „Neue Präsentation“ zur Verfügung. In ihm klicken Sie dann auf leere Präsentation.
Auf allen Wegen haben Sie jetzt eine einzelne leere Folie vor sich liegen. Weitere Folien können Sie zu jeder Zeit und an jeder beliebigen Stelle einfügen. Auch können Sie Folien immer an einen anderen Platz verschieben.

Als Erstes legen Sie auf jeder neuen Folie das Layout (grobe Anordnung des Inhaltes) fest. Dazu steht Ihnen der Aufgabenbereich „Folienlayout“ automatisch zur Verfügung. Alternativ müssen Sie sich den per Hand öffnen. Dieser Aufgabenbereich ist wie ein Katalog, in dem die einzelnen Layouts in Rubriken aufgeführt sind. In der Regel werden Sie mit einem Textlayout beginnen. Klicken Sie also auf ein entsprechendes Bild. Dieser Arbeitsschritt ist von grundlegender Bedeutung. Basteln Sie sich nicht mit Hilfe von Textfeldern ein eigenes Layout zusammen, gehen Sie immer über den Aufgabenbereich!

Nun können Sie den Inhalt in die einzelnen Felder eingeben. Klicken Sie dazu den entsprechenden Rahmen an und schreiben den Text per Tastatur hinein. Zur optischen Textgestaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten der Formatierung, ähnlich wie unter MS-Word zur Verfügung. Sie können den Text beispielsweise fett oder kursiv darstellen und vieles mehr. Fügen Sie mithilfe der Schaltfläche „Neue Folie“ weitere Folien ein und bearbeiten Sie diese in gleicher Weise. Auf diese Art haben Sie eine erste einfache Präsentation entworfen.



weiter zu: Entwurfsvorlage

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller