PowerPoint Tipps

Tabellen aus Word einfügen

Hier lernen Sie, wie mit Word erstellte Tabellen auf einer Folie eingebettet werden.

Möchten Sie jedoch lernen eine Tabelle nur mit PowerPoint anzulegen, klicken Sie bitte hier.

Tabellen können aus Word so wie auch andere Objekte auf eine PowerPoint-Folie übertragen werden. Dieses geschieht über die Zwischenablage. Markieren Sie zuerst die Tabelle in Word und betätigen dann den Button „Kopieren“ oder nutzen Sie die Tastenkombination STRG + C. In beiden Fällen befindet sich die Tabelle dann in der Zwischenablage. Sie gehen jetzt zur entsprechenden PowerPoint-Folie und klicken im Menü „Bearbeiten“ auf „Inhalte einfügen…“. Dadurch erhalten Sie das Dialogfenster „Inhalte einfügen“.

Dialogfenster Inhalte einfügen

In der Variante „Einfügen“ kann die Tabelle in verschiedenen Formaten auf der Folie eingebettet werden. Interessant ist der Punkt „Microsoft Word-Dokument-Objekt“. Die Tabelle kann so später sehr einfach auf der Folie angepasst werden. In jedem Fall bleibt die Tabelle von den eingetragenen Werten her jedoch immer in dem Zustand, in dem sie übertragen wurde.

In der Variante „Verknüpfung einfügen“ werden auf der Folie auch alle Änderungen an der Tabelle im Word-Dokument mit übernommen. Dadurch bleibt die Folie stets aktuell, was in vielen Fällen von Vorteil ist. Sie sollten aber während der Präsentation darauf gefasst sein, dass möglicherweise ein Kollege kurzfristig neue Werte eingetragen hat.

Haben Sie im Dialogfenster „Inhalte einfügen“ alles nach Ihren Bedürfnissen festgelegt betätigen Sie den Butten „OK“ und die Tabelle wird auf die Folie übertragen. Im Anschluss wird sie noch entsprechend angepasst.



Themen von PowerPoint-Tipps:

© Copyright by H. Müller