Word lernen

Lektion 2 - Word anpassen

Word einrichten - Machen Sie es sich gemütlich

Sie lernen das Anpassen und Einrichten von Word

Richten Sie sich Word entsprechend Ihrer Bedürfnisse ein, noch haben Sie dazu die Gelegenheit. In Word 2007 entfällt so manches und Sie müssen mit dem vorlieb nehmen, was Microsoft Ihnen vorsetzt.

Word-Arbeitsfläche nach der Erstinstallation

Standardmäßig, nach der Erstinstallation stehen neben der Menüleiste noch 2 Symbolleisten zur Verfügung. Dies sind die Standard- und die Format-Leiste. Damit werden natürlich die wichtigsten Erfordernisse abgedeckt. Es stehen aber noch weitere Symbolleisten zur Verfügung. Gehen Sie in das Menü „Extras“ auf „Anpassen…“ und setzen auf der Karteikarte „Symbolleisten“ ein Häkchen vor jede Leiste, welche Sie beim Schreiben sehr häufig benötigen. An dieser Stelle erhält man auch einen Eindruck von dem, was Word so ganz nebenbei noch alles kann. Die Symbolleisten können auch an eine andere Stelle auf dem Bildschirm verschoben werden. Gehen Sie dazu mit der Maus auf die kleinen Querstriche ganz links auf der Leiste und verschieben sie dann mit gedrückter Taste an eine passende Stelle auf dem Bildschirm. Ganz rechts auf der Leiste befindet sich noch ein kleines Dreieck mit der Spitze nach unten. Mit einem Klick darauf können auf der Symbolleiste noch Befehle hinzugefügt oder entfernt werden. Es wird empfohlen, diese Möglichkeiten zu nutzen. Vieles kann dann schneller und bequemer bearbeitet werden, als wenn man sich ständig durch ein kompliziertes Menü vorarbeiten muss.
Word überprüft während der Eingabe fortlaufend Ihre Rechtschreibung und unterstreicht jedes Wort mit einer Wellenlinie, von dem es glaubt, dass es falsch geschrieben wurde. Wenn Sie also nicht ständig auf Ihre Fehler aufmerksam gemacht werden möchten, dann deaktivieren Sie doch ganz einfach diese Funktion. Dazu geht man wieder in das Menü „Extras“ diesmal aber auf „Optionen“. Nehmen Sie die entsprechenden Häkchen auf der Karteikarte „Rechtschreibung und Grammatik“ weg und die nervigen Unterstreichungen fallen sofort weg. Natürlich darf man dann die Rechtschreibkontrolle am Ende nicht vergessen. Auf der Karteikarte „Sicherheit“ kann ein Passwort zum Öffnen oder auch nur zum Ändern der Datei festgelegt werden. Keiner wird Ihnen so noch ins Handwerk pfuschen können.



weiter zu: Aufgabenbereich

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller