Excel 2013 lernen

Sie lernen die Bestandteile eines Diagramm kennen und zu beschriften.

Die Bestandteile und Beschriftungen eines Diagramms

Um ein Diagramm anzupassen und zu gestalten, muss man natürlich seine Bestandteile kennen. Sie gehen aus der unteren Zeichnung, am Beispiel eines Liniendiagramms hervor.

Beispiel: Diagrammteile

Man kann jeden einzelnen Teil durch Anklicken aktivieren und seinen Wünschen anpassen. Durch dieses Anklicken werden zu dem die „DIAGRAMMTOOLS“ mit den beiden Registerkarten „ENTWURF“ und „FORMAT“ angezeigt, sowie 3 praktische Schaltflächen rechts oben, neben dem Diagramm.
Abbildung: Schaltfläche aktuelle AuswahlAuf der Registerkarte „FORMAT“, in der Gruppe „Aktuelle Auswahl“ wird im oberen Feld der momentan aktive Diagrammteil angezeigt. Alternativ kann man auch dieses Drop-Down-Menü öffnen und den gewünschten Teil per Mausklick aktivieren. Dieser aktive Teil kann nun, beispielsweise über die Ziehpunkte den jeweiligen Bedürfnissen angepasst und separat gestaltet (formatiert) werden.
Möchte man dem Diagramm weitere Teile, wie z.B. eine Legende oder diverse Beschriftungen hinzufügen, begibt man sich in den „DIAGRAMMTOOLS“ auf die Registerkarte „ENTWURF“ und betätigt in der Gruppe „Diagrammlayouts“ die Schaltfläche „Diagrammelement hinzufügen“. Über diese Schaltfläche hat man die beste Auswahl an Möglichkeiten. Macht sich darüber hinaus noch weiterer Text erforderlich, muss ein separates Textfeld eingefügt werden.

Abbildung: Element hinzufügen


weiter zu: Diagramme gestalten

Lektion Nr.: 6

alle Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller