Excel 2013 lernen

Sie lernen wie eine neue Arbeitsmappe erstellt wird.

Eine neue Arbeitsmappe erstellen

Mit dem Start von Excel kann der Anwender neben einer leeren Arbeitsmappe auch unter verschiedenen Vorlagen auswählen. Natürlich ist es das Gängigste, eine leere Mappe zu öffnen. Sie trägt standardmäßig den Namen „Mappe1“ und wird dem Anwender in der Normalansicht zur Verfügung gestellt. Diese Mappe enthält nur noch 1 Tabellenblatt. Unter Excel 2002 waren es einmal 8. Man kann ihr aber noch weitere Blätter hinzufügen.

Natürlich kann man auch mit einer Vorlage beginnen. Der Einsatz von Excel ist aber oftmals so speziell, das es für jede Anwendung einfach keine Vorlage geben kann. Daher machen im Allgemeinen nur eigene Vorlagen Sinn. Man öffnet Sie über den Schriftzug „PERSÖNLICH“ auf dem Startbildschirm.
Alle von Microsoft zur Verfügung gestellten Vorlagen sind jedoch bestens als Ideenpool geeignet. Hier und da sollte man sich ruhig auch mal etwas abschauen. Das gilt auch für Onlinevorlagen.

Abbildung: Schaltfläche Eigene Vorlagen


weiter zu: Markieren von einzelnen Zellen und Bereichen

Lektion Nr.: 3

alle Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller