Excel 2013 lernen

Sie lernen wie die Oberfläche eines Arbeitsblattes geteilt werden kann um weit entfernte Bereiche begutachten und bearbeiten zu können.

Die Oberfläche teilen

In einzelnen Fällen ist es von Vorteil, die Oberfläche eines Arbeitsblattes zu teilen. Damit können 4 bzw. 2 entfernte Bereiche nebeneinander abgebildet und separat angescrollt werden.
Die Oberfläche wird geteilt, indem man auf dem Menüband das Register „ANSICHT“ auswählt und in der Gruppe „Fenster“ die Schaltfläche „Teilen“ betätigt.
Eine Oberflächenteilung kann man durch einen erneuten Klick auf die Schaltfläche „Teilen“ wieder aufheben.

Muss man die Wirkung von Einträgen auf weit entfernte Bereiche der Tabelle beobachten, kann dieses Verfahren eine deutliche Arbeitserleichterung sein.

Beispiel: geteilte Oberfläche

Beispiel einer 4-geteilten Oberfläche.



weiter zu: Wiederherstellung nicht gespeicherter Arbeitsmappen

Lektion Nr.: 3

alle Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller