Internetgrundlagen

Die Entstehung des Internets

Die ersten Anfänge des Internets sind sehr eng mit den US-amerikanischen Streitkräften verbunden. Im Jahre 1970 begann deren Forschungsagentur, die ARPA (Advanced Research Projects Agency), Forschungen an weitreichenden und ausfallsicheren Netzwerken zu fördern, was später von der DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency - die ARPA wurde praktisch umbenannt) fortgeführt wurde. Zuvor war am 01.09.1969 an der Kalifornischen Universität in Los Angeles das ARPAnet in Betrieb genommen worden. Dieses Netz verband einige wenige Computer, woraus sich in späteren Jahren das Internet entwickelte.
Hinter den Forschungen stand der Gedanke, auch nach einem Nuklearschlag die zivile und militärische Forschung der USA sicherzustellen. Das Netz sollte daher auch noch funktionstüchtig bleiben, wenn einige Verbindungen oder Knotenpunkte unterbrochen wurden.
Computer waren damals raumfüllende und stromfressende Anlagen, welche in einigen wenigen Zentren betrieben wurden. Durch einen Verbund konnten diese Anlagen besser genutzt werden. Die heutige Netzarchitektur mit den entsprechenden Protokollen (Regelwerken) wurde Ende der 1970er Jahre geschaffen. Das ARPAnet ist heute vollständig mit dem Internet verschmolzen. Die Rechner wurden 1990 abgeschaltet. Es war und blieb immer eine zivile Einrichtung. Seine Technologie jedoch fand im MILnet der US-Armee Anwendung.
Der Name Internet bedeutet nicht etwa internationales Netzwerk, sondern es ist eine Abkürzung für „interconnected networks“ (zu deutsch: miteinander verbundene Netze). Seine Ausfallsicherheit wird durch das Routing gewährleistet. Bei diesem Verfahren werden die Daten in mehrere Pakete aufgeteilt, von denen jedes Einzelne die jeweilige Zieladresse enthält. Ein Router hat den Überblick über sämtliche Teilnetze und versendet die Daten dann über den günstigsten Weg. Hinter diesem sehr einfach anmutenden Verfahren steckt jahrelange Entwicklungstätigkeit von vielen Firmen und Organisationen.
Im Jahr 1980 begann das Internet so, wie man es heute kennt. Die DARPA stellte ihre Computer auf das neu entwickelte TCP/IP-Protokoll um. Es war eine Kombination aus dem schnellen, aber unsicheren IP (Internetprotokoll) mit dem kontrollierenden TCP (Transmission Control Protocol). Aus dieser Kombination ging letztlich der Boom des Internets hervor.



weiter zu: das WWW

© Copyright by H. Müller