Internetgrundlagen

Newsgroups

Newsgroups sind öffentliche Informations- oder Diskussionsplattformen. In ihnen werden Nachrichten ausgetauscht. Sie werden gewissermaßen an ein Schwarzes Brett gehängt und andere Nutzer können sie dann kommentieren oder auf Fragen antworten. Die Teilnahme steht dabei jedem offen. Zum Posten muss man sich jedoch vorher am Newsserver anmelden. Das Spektrum der Antworten auf eine Frage reicht von dummdreist über hilfreich bis professionell. Dabei sind Newsgroups keine Diskussionsforen. Es ist mehr so wie die Kommentarfunktion auf der Website einer Zeitung. Die größte und zugleich auch älteste Newsgroup im deutschen Sprachraum ist das Usenet. Auf der Website http://www.usenet-guide.de/ findet der Interessierte zu diesem Thema sehr viele Informationen mit Substanz.

Newsgroups gehören zu den 5 klassischen Internetdiensten. Auch ihnen liegt ein separates Protokoll zugrunde, das NNTP (Network News Transfer Protocol). Es hat sehr starke Ähnlichkeit mit dem E-Mail-Protokoll SMTP. Natürlich können Newsgroups dennoch mit jedem Browser dargestellt werden.
Leider liegen Newsgroups von ihrer Nutzung her auf dem absteigenden Ast. Ihr Anliegen wurde in Konkurrenz von den zahlreichen und optisch ansprechenderen Internetforen übernommen. Dennoch stehen dem Nutzer auch heute noch zahlreiche Newsgroups zur Verfügung. Eine Übersicht, sowie einen Zugang erhalten Sie unter http://groups.google.de.



weiter zu: Die Cloud

© Copyright by H. Müller