Outlook 2010 lernen

Lektion 6 - Aufgaben

Was sind Aufgaben und worin besteht ihr Unterschied zu den Terminen?

Hier lernen Sie was Aufgaben eigentlich sind.

Outlook bietet vielfältige Unterstützung bei der Organisation des Arbeitsalltages. So kann man seine zu erledigenden Arbeiten ebenfalls mit diesem Programm organisieren. Man erhält eine Übersicht, was alles noch zu tun ist und Erinnerungen bezüglich ihrer Fälligkeit. Man kann seinem Chef Statusmitteilungen senden oder Aufgaben an andere übertragen. Dass alles geschieht, wie bei Microsoft üblich, in umfangreicher und praktischer Art und Weise. Der Unterschied zwischen Terminen und Aufgaben liegt auf der Hand. Ein Termin ist ein feststehendes Ereignis. Eine Aufgabe hingegen kann man noch vor Ablauf ihrer Fälligkeit erledigen und im Programm entsprechend kennzeichnen. Ganz gleich, ob Sie nur einige Sonderaufgaben oder Ihren gesamten Arbeitsablauf organisieren wollen, Outlook 2010 ist immer ein Gewinn.

Abbildung: Aufgaben in Outlook Heute

Aufgaben werden in Outlook an vielen Orten angezeigt. Diese sind die Übersichtsseite „Outlook Heute“, der Ordner Aufgaben, die Aufgabenleiste rechts unter dem Kalender und die tägliche Aufgabenliste in der Tages- bzw. Wochenansicht des Kalenders. Immer dann, wenn man auf eine Aufgabe doppelt klickt, wird diese in einem neuen Fenster geöffnet und kann eingesehen oder bearbeitet werden.



weiter zu: eine Aufgabe erstellen

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller