PowerPoint 2010 lernen

Lektion 3 - eine einfache Präsentation erstellen

Das Folienformat festlegen (Seite einrichten)

Hier lernen Sie, wie das Folienformat unter PowerPoint 2010 festgelegt wird.

Der erste Schritt beim Erstellen einer Präsentation sollte das Festlegen des Folienformates sein. Man kann es natürlich auch mittendrin oder am Ende einstellen, muss dann aber damit rechnen, dass die Aufteilung und damit die gesamte Optik der Folie nicht mehr stimmt. Als Folienformat ist das 4:3-Querformat nach wie vor üblich, welches bei PowerPoint standardmäßig eingestellt ist. Wenn man nicht weiß, auf welchem Gerät die Präsentation laufen wird, ist dieses Format auch heute noch die günstigste Lösung. Mit fortschreitender Technik, insbesondere wenn die Präsentation auf einem Monitor läuft, werden auch Breitbildformate interessant.

Abbildung - PowerPoint 2010, Dialogfeld Seite einrichten

Um ein solches einzustellen, geht man in das Register „Entwurf“, in die Gruppe „Seite einrichten“ und betätigt dort die Schaltfläche „Seite einrichten“. Über das Drop-down-Feld „Papierformat:“ kann dann das gewünschte Folienformat eingestellt werden. Auch benutzerdefinierte Maße sind möglich. Die Angaben für Breite und Höhe sind nur für den Ausdruck der Folien interessant. Bei der Wiedergabe über einen Monitor ist lediglich das Seitenverhältnis, also das Format von Bedeutung. Hat man alles eingestellt und auch die Ausrichtung der Folie bestimmt betätigt man abschließend den Button „OK“ und übernimmt damit die Auswahl in die aktuelle Präsentation.



weiter zu: Präsentation erstellen

© Copyright by H. Müller