PowerPoint 2013 lernen

Hier lernen Sie das richtige Folienformat einzustellen.

Das Folienformat bzw. die Foliengröße festlegen (ehem. Seite einrichten).

Der erste Schritt beim Erstellen einer Präsentation sollte das Festlegen des Folienformates sein. PowerPoint 2013 gibt an dieser Stelle das Breitbildformat 16:9 standardmäßig vor. Im Allgemeinen ist das sicherlich eine akzeptable Lösung. Man sollte sich aber dennoch hin und wieder mal ein paar Gedanken dazu machen. Möglicherweise gibt es im Speziellen für Sie eine bessere Lösung.

Abbildung: Dialogfeld Foliengröße

Um das Format zu Ändern öffnet man auf dem Menüband die Registerkarte „ENTWURF“, geht in die Gruppe „Anpassen“ und betätigt die Schaltfläche „Foliengröße“. Über das so erhaltene Auswahlfeld kann man sehr schnell in das 4:3-Format wechseln. Um ein weiteres Format einzustellen, betätigt man den Eintrag „Benutzerdefinierte Foliengröße...“ und erhält damit das Dialogfeld „Foliengröße“.

Hier hat man nun die größtmögliche Auswahl an Einstellmöglichkeiten. Insbesondere beim Ausdrucken einer Präsentation wird man diese dann zu schätzen wissen. Hat man alles eingestellt und auch die passende Ausrichtung der Folie bestimmt, betätigt man abschließend den Button „OK“. So übernimmt man die getroffene Auswahl in die aktuelle Präsentation.

Hinweis:
Man kann das Folienformat natürlich auch während der Arbeit oder erst am Ende ändern. Leider muss man dann aber auch damit rechnen, dass die Aufteilung und damit die gesamte Optik der Präsentation nicht mehr stimmt.



weiter zu: Eine einfache Präsentation erstellen.

Lektion 3.1

weitere Lektionen dieser Lerneinheit:

© Copyright by H. Müller