Word 2010 lernen

Lektion 2 - Word 2010 nach den eigenen Bedürfnissen einrichten

Eine automatische Korrektur rückgängig machen

Sie lernen, wie eine automatisch erfolgte Korrektur rückgängig gemacht werden kann.

Auch Word 2010 ist keines Wegs perfekt und so manche automatische Korrektur stellt sich als Fehler heraus. Beispielsweise wertet das Programm abgekürzte Worte teilweise als Satzende und schreibt das darauf folgende Wort dann grundsätzlich groß. Das muss nun per Hand korrigiert werden. Wenn man nicht weiß wie es geht ist das durchaus eine sehr nervige Angelegenheit.

Word 2010 - einfaches Korrigieren einer falschen AutokorrekturDirekt nach der Eingabe kann eine Autokorrektur mithilfe der „Rückgängig-Schaltfläche“ auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff bzw. mit der Tastenkombination Strg + Z korrigiert werden.

In allen anderen Fällen müssen Sie wie in der Abbildung vorgehen. Der rote Pfeil stellt den Mauszeiger dar.

Word 2010 - Schrittfolge zur Rücknahme einer Autokorrektur
  1. Das Wort Buchstabe wurde als Buchst. abgekürzt und das darauf folgende Wort wird nun permanent groß geschrieben, was zurückgenommen werden muss.
  2. Man geht dazu mit der Maus auf das entsprechende Wort. Es erscheint ein kleines blaues Viereck unter dem automatisch korrigierten Buchstaben.
  3. Man geht mit der Maus auf dieses Viereck und es erscheint eine Schaltfläche.
  4. Auf die Schaltfläche klicken und es öffnet sich ein Auswahlfeld.
  5. Jetzt auf „Rückgängig: Automatische Großschreibung“ klicken.
  6. Die Autokorrektur ist zurückgenommen.
  7. Bei Bedarf kann das Ganze von Neuem beginnen.

Die Autokorrektursymbole verschwinden mit dem Speichern und erneutem Öffnen des Dokumentes. Also keine Panik, wenn das Schreiben elektronisch weiter gegeben wird.



weiter zu: ein neues Dokument erstellen

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller