Word 2010 lernen

Lektion 2 - Word 2010 nach den eigenen Bedürfnissen einrichten

Der Standardspeicherort

Sie lernen den Standardspeicherort festzulegen.

Der Standardspeicherort ist eine wirklich wichtige Einstellung. Es ist der Ordner, in dem ihre Dateien standardmäßig, also ohne viel Klickerei, abgespeichert werden. Legen Sie sich dazu einen Ordner an, der einen einprägsamen Namen hat und der sich nicht auf dem Laufwerk C befindet. Es kommt immer wieder vor, dass man dieses Laufwerk löschen und neu installieren muss, beispielsweise infolge eines Computervirus.

Um den Standardspeicherort festzulegen, öffnen Sie das Dialogfeld „Word-Optionen“ (Registerkarte „Datei“ klick auf „Optionen“) und klicken links auf „Speichern“. Jetzt können Sie im Bereich „Dokumente Speichern“ den Standardspeicherort festlegen. Geben Sie die Adresse direkt ein oder besser, klicken Sie sich über dem Button „Durchsuchen…“ bis zu dem entsprechenden Ordner vor und betätigen abschließend „OK“. Schließen Sie das Dialogfeld „Word-Optionen“ ebenfalls mit „OK“. Ab sofort werden alle neuen Dokumente standardmäßig in diesem Ordner abgespeichert.
Unter „Dateien in diesem Format speichern“ legen Sie das Format fest in welchem die Datei standardmäßig abgelegt wird. Haben Sie es mit vielen Kunden zu tun, die noch nicht über Word 2010 verfügen, empfiehlt es sich an dieser Stelle ein älteres Dateiformat (*.doc) anzugeben.
Den Speicherort und die Speicher-Frequenz der Autowiederherstellen-Informationen können Sie ebenfalls verbessern. Der Speicherort für die Autowiederherstellen-Informationen sollte nicht der gleiche Ordner sein wie der Standardspeicherort. Sehr leicht wird er sonst überfüllt und unübersichtlich.

Word 2010 - Standardspeicherort festlegen


weiter zu: Navigationsbereich

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller