Word 2010 lernen

Lektion 3 - die Gestaltung von Dokumenten

Synonymwörterbuch und Thesaurus

Sie lernen den Gebrauch des Synonymwörterbuches

Word 2010 - Synonyme anwendenMit dem Kauf von MS Word hat der Anwender so ganz nebenbei noch ein Synonymwörterbuch erworben. Wenn man beispielsweise häufige Wortwiederholungen vermeiden will, kann man sich in ihm ein anderes, sinnverwandtes Wort heraussuchen.
In der Praxis hat sich dazu folgender Verfahrensweg bewährt:
Man macht auf dem zu verändernden Wort einen Rechtsklick (in der Abb. 1 die Nr. 1.), klickt anschließend auf Synonyme (in der Abb. 1 die Nr. 2.) und erhält damit in einem kleinen Auswahlfeld eine erste Auswahl von sinnverwandten Worten. Man kann eines dieser Worte per Mausklick übernehmen. Ist allerdings nichts Passendes dabei klickt man auf Thesaurus (in der Abb. 1 die Nr. 3.) und erhält in dem Dialogfeld „Recherchieren“, eine größere Auswahl. Falls dann immer noch nichts dabei ist, kann man über dieses Dialogfeld auch noch im Internet nach weiteren Worten recherchieren. Damit sollte dem Anwender dann in (fast) jedem Fall geholfen sein.

Wie Sie gerade feststellen, haben Sie mit Word 2010 ein wirklich brauchbares Schreibprogramm erworben.

Word 2010 - ThesaurusDas Dialogfeld „Recherchieren“ kann auch geöffnet werden, indem man das entsprechende Wort markiert und auf der Registerkarte „Überprüfen“ in der Gruppe „Dokumentenprüfung“ die Schaltfläche „Thesaurus“ (in der Abb. 2 die Nr. 1.) oder „Recherchieren“ (in der Abb. 2 die Nr. 2.) betätigt. Man kann das Wort auch bei gedrückter Alt-Taste mit der Maus anklicken oder einfach die Tastenkombination Umschalt und F7 betätigen. Es hat letztlich alles die gleiche Wirkung.



weiter zu: Die wichtigsten Schriftformate

Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller