Word 2013 lernen

Hier lernen Sie den Lesemodus kennen.

Der Lesemodus

Der Lesemodus ist nach den Worten von Microsoft die beste Art ein Dokument zu lesen. Sein Vorteil besteht darin, dass versehentliche Änderungen am Dokument nicht möglich sind. Lediglich Kommentare können eingefügt werden.
Der Lesemodus wird aktiviert, indem man im Register „ANSICHT“, in der Gruppe „Ansichten“ die Schaltfläche „Lesemodus“ betätigt.
Abbildung: Werkzeuge im LesemodusJetzt kann man seine Gestaltung über den Befehl „ANSICHT“, oben links auf der Lesesymbolleiste ändern. Man kann das Layout, die Spaltenanzahl oder die Seitenfarbe einstellen. Auch der Navigationsbereich lässt sich hier zuschalten. Markiert man im Text einige Wörter, erhält man mittels Rechtsklick die Möglichkeit Textstellen hervorzuheben, sie zu übersetzen, im Internet nach ihrer Bedeutung zu suchen oder einen Kommentar einzufügen. Löschen lassen sich diese Kommentare allerdings nur im Seiten- oder Weblayout.
Um den Lesemodus zu verlassen, klickt man oben links auf „ANSICHT“ und anschließend auf den Eintrag „Dokument bearbeiten“.



weiter zu: Ein neues Dokument erstellen.

Lektion Nr.: 2

alle Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller