Word 2013 lernen

Hier lernen Sie, wie das Menüband angepasst wird und wie eigene Registerkarten erstellt werden.

Das Menüband anpassen.

Jeder Mensch hat eine individuelle Arbeitsweise und somit auch spezielle Wünsche an ein Programm. Daher können Sie dem Menüband eigene Registerkarten und den vorhandenen Karten eigene Gruppen hinzufügen. An den bestehenden Gruppen kann nichts geändert werden. Diese können aber so wie auch die Registerkarten, entfernt, umbenannt oder in ihrer Reihenfolge verändert werden.
Um nun das Menüband anzupassen, macht man am günstigsten einen Rechtsklick auf das Band und wählt im so entstandenen Auswahlfeld den Eintrag „Menüband anpassen...“. Damit öffnet sich das Dialogfeld „Word-Optionen“ gleich an der richtigen Stelle. Alternativ dazu kann man sich auch über die Backstage-Ansicht („DATEI“ > „Optionen“ > „Menüband anpassen“) zu diesem Feld vorklicken. Um nun eine eigene Registerkarte zu erstellen, betätigen Sie im Dialogfeld „Word-Optionen“ den Button „neue Registerkarte“. Sie erhalten dann eine neue Registerkarte mit dem Hinweis „Benutzerdefiniert“. Ihr geben Sie als Erstes einen eigenen Namen. Dazu markiert man diese, betätigt den Button „Umbenennen…“ und gibt den neuen Namen, zum Beispiel „Briefe“, ein. Haben Sie das getan, verfrachten Sie alle Befehle, welche Sie zum Schreiben der Geschäftspost benötigen in dieses Register. Nutzen Sie dabei auch die Möglichkeit einzelne Befehlsgruppen über das Drop-Down-Feld „Befehle auswählen:“ abzurufen. Ordnen sie ihre einzelnen Befehle dann in logische Gruppen, denen Sie ebenfalls einen passenden Namen geben. Wenn Sie alles beisammenhaben betätigen Sie den Button „OK“ und die neue Registerkarte steht zu Ihrer Verfügung.
Möglicherweise ist es für Sie von Vorteil, wenn sich diese neue Karte gleich beim Start von Word öffnet. Kein Problem, Sie müssen sie lediglich an die erste Stelle verschieben. Nutzen Sie dazu im Dialogfeld „Word-Optionen“ die Pfeilbuttons ganz rechts oder schieben Sie die Karte per Hand mit gedrückter linker Maustaste nach oben. Um eine eigene Registerkarte zu entfernen, markieren Sie diese und betätigen den Button „Entfernen…“. Möchte man eine der Standardkarten aus dem Menüband entfernen, kann man nur das Häkchen vor dem Namen der Karte wegnehmen.

Abbildung: Das Menüband anpassen

Erfahren Sie im nächsten Thema, wie die Anpassungen zum Menüband und zur Symbolleiste für den Schnellzugriff gesichert werden.



weiter zu: Die Anpassungen sichern.

Lektion Nr.: 2

alle Themen der Lektion:

© Copyright by H. Müller